Skip to main content

Erasmus+

EU programme for education, training, youth and sport
Search the guide

Teil B – Informationen über die in diesem Leitfaden behandelten Aktionen

Dieser Teil des Leitfadens enthält zu allen Aktionen und Aktivitäten im Rahmen des Programms Erasmus+ folgende Informationen:

  • eine Beschreibung der Ziele und der erwarteten Wirkung
  • eine Beschreibung der geförderten Aktivitäten
  • Tabellen mit den Bewertungskriterien für Projektanträge
  • zusätzliche Informationen zur Erläuterung der unterstützten Projektarten
  • eine Beschreibung der Regeln für die Gewährung von Finanzhilfen

Bevor ein Antrag gestellt wird, sollten die Antragsteller den gesamten Abschnitt über die Aktion, in deren Rahmen Finanzhilfe beantragt werden soll, sowie die allgemeinen Informationen über die Prioritäten, Ziele und wichtigsten Merkmale des Programms sorgfältig durchlesen.

Welche Aktionen werden in diesem Leitfaden vorgestellt?

In den Abschnitten „Leitaktion 1“, „Leitaktion 2“ und „Leitaktion 3“ werden die folgenden Aktionen beschrieben:

Leitaktion 1:

  • Mobilitätsprojekte für Lernende und Personal im Hochschulbereich, in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, in der Schulbildung, in der Erwachsenenbildung und im Jugendbereich
  • Aktivitäten zur Förderung der Jugendbeteiligung.
  • DiscoverEU – Inklusionsaktion
  • Virtueller Austausch im Bereich Hochschulbildung und im Jugendbereich

Leitaktion 2:

  • Partnerschaften für Zusammenarbeit, darunter:
    • Kooperationspartnerschaften
    • Kleinere Partnerschaften
  • Partnerschaften für Exzellenz, darunter:
    • Zentren der beruflichen Exzellenz
    • Erasmus+-Lehrkräfteakademien
    • Erasmus-Mundus-Aktion
  • Innovationspartnerschaften:
    • Allianzen für Innovation
    • Zukunftsorientierte Projekte.
  • Kapazitätsaufbau im Bereich Hochschulbildung, berufliche Aus- und Weiterbildung, Jugend und Sport.
  • Gemeinnützige europäische Sportveranstaltungen

Leitaktion 3:

  • Die europäische Jugend vereint

Jean-Monnet-Aktion:

  • Jean-Monnet-Aktion im Bereich der Hochschulbildung
  • Jean-Monnet-Aktion in anderen Bereichen der allgemeinen und beruflichen Bildung

Darüber hinaus werden zur Durchführung einiger Aktionen des Programms spezifische Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen entweder direkt von der Europäischen Kommission oder von der Europäischen Exekutivagentur für Bildung und Kultur veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der Kommission und der Exekutivagentur.